Maureen O'Hara: Die Hollywood-Legende ist tot

Hollywood trauert um eine große Filmlegende: Maureen O'Hara ist am Samstag, 24. Oktober, im Alter von 95 Jahren gestorben.

Maureen O'Hara
Foto: Getty Images

Die Oscarpreisträgerin starb in ihrem Haus im US-Bundesstaat Idaho.

Der gebürtigen Irin gelang der Durchbruch 1939 als Esmeralda in "Der Glöckner von Notre Dame". Später spielte sie unter anderem an der Seite von John Wayne und stand für Regisseur John Ford vor der Kamera. In den 40er und 50er Jahren feierte sie mit den beiden Hollywood-Stars ihre größten Erfolge. Erst im letzten Jahr wurde die Film-Diva mit einem Oscar für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Die rothaarige Schauspielerin zählte zu den schönsten Frauen der Filmindustrie. In den 70er Jahren beendete sie ihre Karriere vor der Kamera und übernahm mit ihrem dritten Ehemann Charles Blair die Leitung einer Fluggesellschaft, deren Chefin sie nach dem Tod ihres Mannes wurde.