McDonald’s Mitarbeiter warnt: Von diesem Burger solltet ihr die Finger lassen

Die Fast-Food-Kette McDonald’s ist schon seit vielen Jahren sehr beliebt. Dort können Burger-Fans nicht nur schnell, sondern auch kostengünstig ihren Appetit stillen.

Der Filet-O-Fish soll nicht sonderlich frisch sein
Der Filet-O-Fish soll nicht sonderlich frisch sein Foto: GettyImages

Dieser dürfte ihnen nach den Aussagen eines Ex-Mitarbeiters nun allerdings gehörig vergehen.

Auf Reddit verrät der ehemalige Angestellte, dass es einen Burger gibt, von dem man definitiv seine Finger lassen sollte. "Ich kann Euch versichern, dass der Filet-O-Fish nicht frisch ist", betont er. Der Fisch wird nicht frisch zubereitet, sondern oft mehrere Stunden lang in einer Wärmevorrichtung aufbewahrt.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

"Während wir uns meistens anstrengen, gibt es Momente, zum Beispiel in den Stoßzeiten, in denen wir mache Speisen im Voraus zubereiten (müssen). Dazu zählt auch der Filet-O-Fish, der aus zertifiziertem Alaska-Seelachs besteht und zu den Favoriten der Kunden gehört", erklärt ein McDonald’s Sprecher auf Nachfrage von Daily Mail.

Na dann, guten Appetit!