Kanye West will Kris Jenner nicht bei der Geburt dabei haben

Erst kürzlich wurde bekannt, dass es momentan gewaltig zwischen Reality-Star Kim Kardashian und Rapper Kanye West kracht. Dass sie derzeit bei Kims Mutter Kris Jenner wohnen müssen, bis die eigene Villa fertig renoviert ist, stellt die Beziehung der beiden gewaltig auf die Probe.

kanye-west
Foto: Getty Images

Jetzt gibts es schon wieder Zoff im Hause Kardashian. Der Grund: Kanye will auf gar keinen Fall, dass Kris bei der Geburt ihres Enkels dabei ist. Auch die Kameras sollen bei diesem besonderen Ereignis aus bleiben.

 „Er will nicht, dass Kris alle Details über die Geburt seines Sohnes in die Öffentlichkeit trägt, so wie sie das schon bei North getan hat“, verriet ein Insider „Radar Online“. Das würde nur unnötig  die Sicherheit seiner Familie gefährden. Außerdem soll die Geburt auf keinen Fall im Fernsehen gezeigt werden.

Lässt sich nur hoffen, dass sie die Streitigkeiten schnell wieder bereinigen können. Schließlich soll der Sohn von Kim und Kanye schon Ende Dezember auf die Welt kommen.