Megan Fox wird das neue "New Girl"

Natürlich ist Megan Fox eine absolut hochkarätige Babyvertretung für Zooey Deschanel in "New Girl", aber gefällt das auch den Fans?

Wie der Sender Fox mitteilte, wird Megan Fox für einige Episoden die Neue in der "New Girl"-WG sein.

Megan Fox
Megan Fox Foto: getty

Als heiße Pharmazievertreterin Reagan zieht die Neue bei "New Girl" in das Loft ein und sorgt natürlich für jede Menge hochkochende Hormone bei den Jungs. Aber auch beim Publikum sorgt Neuzugang Megan für erhitzte Gemüter. Zwar beschränkt sich ihr Auftritt nur auf einige Episoden der fünften Staffel, doch die beiden Schauspielerinnen könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Zooey Deschanel das natürliche, etwas nerdige Mädchen verkörpert, gilt Megan Fox als gebotoxte Sexbombe, die so gar nichts mit dem schrägen Charme von Deschanel zu tun hat.

"Kennt ihr euer Publikum denn nicht? Wer auf 'New Girl' steht, ist nun wirklich nicht der typische Megan Fox-Fan", merkt ein Fan auf Facebook an. Viele andere sind in ihrem Urteil gnadenloser und würden die Show lieber pausieren lassen, solange Deschanel nicht da ist.