1981 wird Meghan Markle in Los Angeles als Tochter einer afroamerikanischen Yoga-Lehrerin und eines irisch-niederländischen Kameramanns und Lichtregisseurs geboren. Deshalb verbrachte sie fast ihre gesamte Kindheit an diversen Sets, zum Beispiel am Set von „Eine schrecklich nette Familie“. Im Anschluss studierte sie Internationale Beziehungen und Theater an der Northwestern University. Danach arbeitete sie kurz in Bueno Aires – und von da aus ging es direkt nach Hollywood, als sie beim Heimatbesuch in Los Angeles von einem Agenten entdeckt wurde. Der verschaffte ihr allerdings nur kleinere Rollen, zum Beispiel in „General Hospital“ oder „Knight Rider“.

Ihren Durchbruch hatte sie dann als Anwaltsgehilfin Rachel Zane in der Juristen-Serie „Suits“. 2011 heiratete sie den Talent-Manager Trevor Engelson, von dem sie sich aber zwei Jahre später wegen „unüberbrückbaren Differenzen“ wieder scheiden ließ. Gerüchten zufolge soll es allerdings nichts so freundschaftlich abgelaufen sein, wie sie behauptete. 2016 warb Prinz Harry in Toronto, wo Meghan wohnte, für seine „Invictus Game“ – und die beiden lernten sich kennen und kurz darauf lieben. Eine gemeinsame Freundin hatte zum Abendessen eingeladen, um die beiden zu verkuppeln.

Mit Erfolg! Die ersten Monate ihrer Beziehung hielten die beiden aber zunächst streng geheim, Meghan soll sogar im Kofferraum zu Harrys Wohnbereich im Kensington Palace gefahren worden sein, um nur keine Aufmerksamkeit zu erregen. Aber die Bombe platzte, als Fans der Schauspielerin ihre häufigen London-Besuche mit einigen Instagram-Posts der Schauspielerin in Verbindung brachten.

Die Folge: Meghan wurde aufgrund ihrer afroamerikanischen Wurzeln massiv rassistisch angefeindet, wogegen sich Harry mit einem eher ungewöhnlichen offiziellen  Brief  des Hofes wehren wollte. Heute haben sie mit der medialen und weltweiten Aufmerksamkeit kein Problem mehr. Im September 2017 zeigten sie sich dann öffentlich Hand in Hand, Anfang November wurde ihre Verlobung bekanntgegeben und ab dem 19. Mai 2018 wird Meghan offiziell Mitglied des britischen Königshauses sein.

Tags für „Meghan Markle”