Meghan Markle: Darauf muss sie für Prinz Harry endgültig verzichten

InTouch Redaktion
Darauf verzichtet Meghan Markle für ihre große Liebe
Foto: GettyImages

Für Meghan Markle ist heute ein Traum in Erfüllung gegangen. Die 36-Jährige hat Prinz Harry geheiratet und wird den Rest ihres Lebens mit ihrer großen Liebe verbringen können.

Als die beiden sich vor rund zwei Jahren kennenlernten, hätten sie wohl nicht gedacht, dass ihre Beziehung so schnell voranschreiten würde. Erst im November hatten der Prinz und die Schauspielerin sich verlobt.

 

Für das neue Leben an der Seite ihres royalen Ehemannes wird Meghan allerdings auch einige Opfer bringen müssen. Um mit Harry zusammen sein zu können, löschte die 36-Jährige nicht nur ihre Social-Media-Accounts, sondern hängte auch ihre Schauspielkarriere an den Nagel. Auch ihren mit Leidenschaft geführten Blog „The Tig“ musste sie schweren Herzens schließen.

Die Herzogin hatte sogar ein eigenes Modelabel in Kanada, was nun natürlich der Vergangenheit angehört. Sogar ihren geliebten Hund Bogart musste sie zurücklassen! Von nun an wird Meghan mit Harry auf dem Gelände des Kensington Palastes wohnen und von Termin zu Termin hetzen. Ein Opfer, dass die frisch vermählte Braut für das Leben mit ihrem Liebsten gerne bringt!

Die Schnäppchenjagd beginnt!