Meghan Markle & Prinz Harry: So war das Kennenlernen mit ihrem Vater

Ob Meghan Markle schon die große Ehre hatte die royale Familie von Prinz Harry kennenzulernen, ist ein Geheimnis. Nun kam allerding heraus, dass sich zumindest Prinz Harry und ihre Familie nicht mehr unbekannt sind.

Meghan Markle und Prinz Harry sind seit circa einem halben Jahr ein Paar
Sie stellte Prinz Harry bereits ihrem Vater vor Foto: Getty Images

Bereits ganz am Anfang der Liebesbeziehung soll Meghan ein Treffen veranlasst haben.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Vor allem das Kennenlernen mit Meghans Vater stand Harry angeblich ziemlich bevor. Auf seine Meinung legte er besonders viel Wert, weil er unbedingt seinen Segen haben wollte. Doch alle Sorgen waren unbegründet: Meghans Dad soll begeistert von dem royalen Fang sein!

„Er freut sich sehr, dass Harry der neue Mann an Meghans Seite ist und ist extrem stolz auf sie“, plaudert der Halbbruder von Meghan gegenüber ‚DailyMail’ aus. „Meghan und unser Vater haben ein besonderes Verhältnis, sie standen sich schon immer sehr nahe. Sie ist anscheinend sehr glücklich mit Harry, denn wäre sie es nicht, hätte sie ihn nicht unserem Vater vorgestellt!“ Meghans Halbbruder Thomas Markle Jr. betont außerdem, wie verliebt die Zwei während des ganzen Kennenlernens auf ihn wirkten. „Sie sahen toll zusammen aus und ihr scheint es wirklich gut zu gehen!“