Anna Sharypova: André Schürrles Freundin überrascht mit süßem Geständnis

InTouch Redaktion

Monatelang wurde gemunkelt, dass der BVB-Star André Schürrle und Model Anna Sharypova ein Paar sind. Vor rund einem Jahr beendete er dann endlich das Versteckspiel und machte seine Beziehung öffentlich.

So toll ist die Freundin von André Schürrle
Foto: Instagram/@sharypova_nna

Damals postete er einen süßen Schnappschuss, auf dem er mit seiner Liebsten zu sehen ist und markierte sie sogar direkt. Endlich sollte die ganze Welt wissen, wie glücklich er ist! Auch seine hübsche Freundin zog nach und postete ein Foto, auf dem sie mit dem von André geposteten Insta-Pic in der Hand zu sehen ist. Doch viele fragen sich immer noch: Wer steckt eigentlich wirklich hinter der Freundin von André Schürrle?

 

Er war schon verlobt

Vor seiner Beziehung mit Anna war André mit dem kanadischen Model Montana Yorke zusammen. Die beiden hatten sich ganz romantisch auf einem Helikopterflug in Südfrankreich verlobt, doch dann war plötzlich alles vorbei. "Wir hatten zwei wunderschöne Jahre, aber haben entschieden, jetzt erst mal aufgrund unterschiedlicher Auffassungen im Zusammenleben getrennte Wege zu gehen", erklärte der Fußballer damals gegenüber „Bild“. Seine Verflossene nahm es weniger gelassen und löschte kurz darauf das Verlobungs-Foto mit André von ihrem Instagram-Account.

 

Das Model tut André gut

Anna Sharypova wurde in Kasachstan geboren und wohnt jetzt in Berlin. Sie ist nicht nur ein erfolgreiches Model, sondern hat auch Architektur studiert. Außerdem hat sie einen eigenen Blog, in dem es in erster Linie um das Thema Mode geht. Doch auch beim Thema Ernährung kennt Anna sich richtig gut aus. Um ihren Körper in Form zu halten, schwört sie auf „Clean Eating“. So kommen morgens beispielsweise Chia-Pudding mit Beeren auf den Tisch. Auch ihr Liebster ist inzwischen auf den Geschmack gekommen. „Ich mache das seit Jahresbeginn, um gesünder und bewusster zu essen. Meine Freundin hat mich darauf gebracht“, erklärt er stolz gegenüber „Bild“.

 

Ein Leben als Spielerfrau

Auf ihrem Instagram-Account hat die dunkelhaarige Schönheit über 36.000 Abonnenten. Dort postet sie coole Street-Style-Bilder und gibt ihren Fans Rezept-Tipps. Ab und zu gibt es für ihre Follower sogar süße Pärchen-Pics mit ihrem André. Sie arbeitet zwar als Vollzeit-Model, wird von vielen aber dennoch nur als Spielerfrau gesehen. "Bei uns wurde nie thematisiert, wie ich mich mit dem Begriff Spielerfrau auseinandersetzen soll. Am Ende des Tages bin ich immer noch die Alte. Ich habe vorher gearbeitet und arbeite auch weiterhin, nur, dass ich jetzt einen Partner an meiner Seite habe und noch glücklicher bin, als ich es vorher war. Fakt ist aber auch: Ich bin eine Spielerfrau", erklärt sie im Gespräch mit „Gala“.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken