Mel B: Heißer Lesbensex auf Hotel-Toilette

Mel B (39) aka "Scary Spice" hat es offenbar faustdick hinter den Ohren!

Das frühere Mitglied der britischen Pop-Girlgroup "Spice Girls" soll leidenschaftlichen Sex mit einem Playmate gehabt haben.

Mel B. hatte Sex mit einem ehemaligen Playmate
Mel B. hatte Sex mit einem ehemaligen Playmate Foto: Getty Images

Lee verstehe, warum Mel B früher "Scary Spice" genannt wurde: "Sie hat sich wie ein Mann verhalten - sehr bestimmt, sehr entschlossen, sehr fordernd."

Das Schäferstündchen soll bereits im Jahr 2008 stattgefunden haben. Ort des Geschehens: Die Bar des London Hotels in Los Angeles. Hier trafen sich Mel B und das Ex-Playmate, nachdem sie sich einige Wochen zuvor kennengelernt hatten. "Wir tranken Cocktails und es gab jede Menge sexuelle Schwingungen", so Lee.

Mel B folgte Luanna Lee schließlich auf die Toilette, überraschte sie in der Kabine. Dort warf die Sängerin das Model gegen die Wand, begann sie leidenschaftlich zu küssen. Lee erinnert sich: "Das Küssen dauerte sicher fünf Minuten. Dann fing sie an, sich für andere Körperteile zu interessieren." Kurze Zeit später hätten beide nackt auf dem Boden gelegen, wo Mel B dem Playmate "ein paar neue Yoga-Stellungen" gezeigt hätte. Nach rund einer Stunde wurden die Frauen vom Sicherheitspersonal der Toilette verwiesen.

Was Mel B zu den Enthüllungen ihrer angeblichen Affäre sagt, ist bislang nicht bekannt.