Melanie Müller: Pleite-Schock! Sie muss von 123 Euro leben

Schluss mit dem Luxusleben! Ballermann-Star Melanie Müller muss sich plötzlich als Erzieherin durchschlagen.

Melanie Müller
Foto: imago

Eigentlich lebt Melanie Müller auf der Sonnenseite des Lebens. Ihre Auftritte am Ballermann spülen reichlich Geld in die Kasse. Doch für die Sendung "Plötzlich arm, plötzlich reich" haben sie, Mann Mike Blümer und die Kinder mit einer Mormomen-Familie getauscht...

Melanie Müllers Familie muss mit 123 Euro auskommen

Statt Ballermann heißt es für sie ab sofort Beten! "Das war für mich erschreckend", gibt Melanie zu. Mike kann ihr da nur zustimmen: "Bei mir haben sich innerlich die Stacheln ausgefahren." Doch wäre das nicht schlimm genug, wird ihr Wochenbudget radikal gekürzt. Statt 3800 Euro stehen Melanie und Co. nur 123 Euro zu Verfügung. Ihr 600 Quadratmeter großes zu Hause tauschen sie gegen eine 63 Quadratmeter große Wohnung. Und auch den Job als Erzieherin von Tauschmutter Kira muss die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin übernehmen. "Ich will Malle zurück! 5000 Besoffene vor meiner Bühne ist irgendwie geiler – und entspannter", findet sie. Bricht Melanie das Experiment ab - oder kann sie sich mit dem neuen Lifestyle doch noch anfreunden? Das erfahren wir heute Abend bei "Plötzlich arm, plötzlich reich – Promi-Spezial" um 20:15 Uhr bei Sat.1...

Melanie hat sich vor kurzem wieder unters Messer gelegt. Die Vorher-Nachher-Bilder seht ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.