Melanie Müller: Trauriges Update während der Schwangerschaft!

Erst kürzlichverkündete Melanie Müller, dass sie Baby Nummer 2 erwarte. Eigentlich ein Grund zur Freude. Doch jetzt das Traurige...

Melanie Müller und Mann Mike
Melanie Müller und Mann Mike Foto: Getty Images

Arme Melanie Müller! Obwohl die Mami aktuell im absoluten Baby-Glück schwebt, wendet sie sich nun mit einem traurigen Schwangerschafts-Update an ihre Fans und gibt dabei intime Einblicke in ihr Innerstes...

Melanie Müller erwartet Baby Nummer 2!

Vor einigen Tagen ließen Melanie Müller und ihr Mann Mike Blümer die süße Bombe platzen und berichteten, dass sich ihre süße Tochter Mia Rose (1) noch in diesem Jahr auf ein kleines Geschwisterchen freuen kann. Wie Melanie verriet, ist sie aktuell im sechsten Monat schwanger und wird voraussichtlich im Oktober ihr zweites Kind zur Welt bringen. Für ihre Fans eine absolute Sensation. Was viele jedoch nicht wissen: Melanie fühlt sich nicht so gut, wie ihrer Fans vermuten...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Melanie spricht über ihre Schwangerschaft

Schon bei ihrer vergangenen Schwangerschaft erklärte Melanie immer wieder, dass sie sich damit nicht wohl fühlen würde. So auch jetzt. Melanie berichtet gegenüber "RTL": "Ich stehe dazu auch, ich bin nicht gerne schwanger." Ebenfalls fügt sie hinzu: "Habe gerade entschieden, die nächste Schwangerschaft auf den Winter zu verlegen! Siebter Monat, 36 Grad und Arbeit passen einfach nicht zusammen. Ja, ich jammere." Die Arme! Bleibt somit nur zu hoffen, dass Melanie die nächsten Monate gut übersteht.