Melanie Müller über Janni & Peer: "Ihr seid so peinlich!"

Autsch! Im exklusiven CLOSER-Interview lästert die Dschungelkönigin über Janni und Peer …

Was ist denn da los?

Melanie Müller: Alkohol-Beichte in der Schwangerschaft!
Melanie Müller: Alkohol-Beichte in der Schwangerschaft! Foto: Facebook/ Melanie Müller

„Letztens bin ich aus Versehen über ihre TV-Doku gestolpert, da musste ich sofort den Sender wechseln“, verrät uns Melanie. Die Ballermann-Sängerin ist ganz offensichtlich kein Fan von Janni und Peer – und erst recht nicht von ihrer Reality-Sendung „Janni & Peer … und ein Baby!“ (mo., 22.15 Uhr, RTL II)!

Vor wenigen Wochen sind Janni & Peer Eltern geworden

Den Weg dorthin haben sie von Kameras begleiten lassen. „Ich bin ja selbst im achten Monat schwanger und verstehe ja, dass man sein Glück mit der ganzen Welt teilen will. Aber so? Das hat mir richtig wehgetan, weil mein Mann Mike und ich die beiden eigentlich mögen“, erklärt die 29-Jährige weiter.

Zu wenig Action, zu wenig Ideen, zu wenig von allem – so Mellis Fazit zur Show. „Wenigstens kann man den beiden nicht vorwerfen, fake zu sein. Die sind offenbar wirklich so …“

Eine Sichtweise, die durchaus überrascht

Schließlich ist Melanie selbst durch Reality-Formate bekannt geworden, war Kandidatin in „Der Bachelor“, gewann 2014 das Dschungelcamp und hatte sogar die eigene RTL II-Doku namens „Dschungelkönigin in Love!“. Pikant: Wie CLOSER erfuhr, wurde auch Melanie eine Baby-Doku angeboten – doch am Ende drehte die Produktionsfirma mit Janni und Peer …

Frust schiebt „die Müllerin“ jedoch nicht, betont aber: „Ich muss mich doch sehr wundern, dass die beiden den Zuschlag bekommen haben. Wenn ich sie das nächste Mal sehe, sage ich ihnen: ,Ihr seid so peinlich!‘ Aber das meine ich gar nicht böse. Sie sind ja süß zusammen und alles – aber das ist nicht das, was die Reality-Zuschauer haben wollen!“

Die Sängerin und Ehemann Mike Blümer (52) möchten keinen Streit mit dem Pärchen: „Wir wünschen beiden alles Gute. Und hey, vielleicht spielen unsere Kinder ja irgendwann mal miteinander. Janni und Peer sollen sich von den miesen Quoten nicht runterziehen lassen. Was zählt, passiert eh fernab jeglicher Kameras.“

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Was die Angegriffenen wohl zu ihrer Verteidigung zu sagen haben? Auf CLOSER-Anfrage wollte das Paar keine Stellung zu Melanies Aussagen nehmen …