Melissa Bell: "Back To Life"-Sängerin ist tot

Melissa Bell: "Back To Life"-Sängerin ist tot

30.08.2017 > 11:22

© instagram.com/alexandramusic

Melissa Bell ist tot. Die "Back To Life"-Sängerin ist im Alter von 53 Jahren gestorben.

Die Sängerin ist Nierenversagen gestorben und hinterlässt eine Tochter, welche sich mit rührenden Worten von ihrer Mutter verabschiedet. "Mit schwerstem und traurigstem Herzen müssen meine Familie und ich euch mitteilen, dass unsere wunderschöne, lustige und liebevolle Mutter, Melissa Bell, von uns gegangen ist. Unsere wunderschöne Mutter bekam am Montag, den 28. August 2017, ihre Flügel. Ein Tag, der unser Leben für immer verändert hat", heißt es in ihrem Statement.

Melissa Bell wurde in den 1980er Jahren berühmt. Mit dem Song „Soul II Soul“ stürmte sie damals die Charts. Sie litt viele Jahre an Diabetes und hatte in den vergangenen Jahren gesundheitliche Probleme mit ihrer Niere.

Neben "X Factor"-Gewinnerin Alexandra Burke hat Melissa Bell mit Sheneice Burke, Aaron Burke und David Burke noch drei weitere Kinder.

 
TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion