intouch wird geladen...

Melissa Damilia: Böse Überraschung nach dem "Bachelorette"-Finale!

Hat sich "Bachelorette" Melissa für den falschen Mann entschieden? In Netz hagelt es reichlich Kritik.

Melissa Damilia
Foto: TVNOW / Arya Shirazi

Es könnte alles so schön sein! Mittwoch bekam Leander Sache die letzte Rose von "Bachelorette" Melissa Damilia. "Ich habe mich in dich und deine Art verliebt", verkündete sie. Doch jetzt ziehen dunkle Wolken über ihrem Liebesglück auf...

Sendung verpasst? Das Finale von "Die Bachelorette" könnt ihr HIER bei TVNOW streamen.*

Ist Leander Sacher nur auf Fame aus?

Viele Zuschauer sind der Meinung, dass Melissa sich für den falschen Mann entschieden hat. "Habe ich absolut nicht verstanden... Daniel hat sooo viel besser gepasst", "Daniel wäre der Richtige gewesen" und "Ich bin einfach so traurig und sauer. Wie konnte sie Daniel nur gehen lassen?", machen sie ihrem Ärger in den sozialen Netzwerken Luft. Einige werfen Leander sogar vor, dass er ein falsches Spiel spielt. "Man merkt schon als Zuschauer, dass von seiner Seite null Gefühle da sind. Immerhin hat er sich jetzt den Fame abgegriffen", ätzt ein Instagram-User beispielweise.

Doch Melissa steht hinter ihrer Entscheidung. Die beiden sind auch einige Wochen nach dem Dreh noch ein Paar - und schmieden bereits Zukunftspläne. Sogar das Thema Zusammenziehen steht im Raum. Die Sorgen der Zuschauer sind also völlig unbegründet...

Schon gewusst? Im Video erfahrt ihr fünf spannende Fakten über Melissa:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link