Melissa Damilia: Heftige Klatsche vor dem "Bachelorette"-Start!

Schon vor dem offiziellen "Bachelorette"-Start muss Melissa Damilia heftige Kritik einstecken!

 Bachelorette Melissa Damilia
Foto: TVNOW / Arya Shirazi

Im August gab Melissa Damilia stolz bekannt, dass sie die nächste "Bachelorette" sein wird. "Mit dieser Entscheidung habe ich mich wahrscheinlich eine der wenigen Male in meinem Leben an erste Stelle gesetzt. Denn es geht nicht darum, was andere davon halten, sondern ganz allein um mein persönliches Glück", erklärt sie auf Instagram. Doch schon vor dem Start muss sich die 24-Jährige heftig kritisieren lassen...

Fiese Kritik an Melissa

Während Melissa sich sehr darauf freut, die 20 heißen Männer kennenzulernen, haben die TV-Zuschauer offenbar keine Lust auf sie. Auf dem Instagram-Account der Sendung häufen sich mittlerweile die gemeinen Kommentare:

"Schade, sehr unpassende Person für dieses Format. Wird wahrscheinlich jedes Mal heulen, wenn sie jemanden rauswerfen muss. Kindergarten."

"Eine Unpassendere hätte RTL nicht auswählen können... Jetzt wird die Sendung zur Kindersendung."

"Warum nimmt man nicht einmal eine unbekannte Frau?"

"Also, diese langweilige Heulsuse brauche ich mir nicht anzugucken. Das wird bei jeder Entscheidung ein Drama werden und Rumgeheule."

"Viel zu niedlich für das Format. Denke, das wird sehr langweilig."

Autsch! Worte, die Melissa nun wirklich nicht gerne hören dürfte...

Wow! Dieses hübsche Model ist die Ex-Freundin von Andrej Mangold:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.