Melissa Joan Hart: Krasse Drogen-Beichte der Teenie-Hexe!

Süß, lustig, unschuldig: Als Teenie-Hexe Sabrina verzauberte Melissa Joan Hart (37) in den 90er Jahren alle. Was niemand ahnte: Das Hollywood-Sweetheart hat eine dunkle Vergangenheit hinter sich.

Melissa Joan Hart hat früher Drogen genommen
Melissa Joan Hart hat früher Drogen genommen Adriana M. Barraza/WENN.com

Drogen, Alkohol, Totalabstürze - in ihrer Jugend hat die Schauspielerin nichts ausgelassen. In ihrer Biografie "Melissa Explains It All" legte die dreifache Mutter jetzt eine schockierende Beichte ab.

"Ich habe anderthalb Jahre lang mit Marihuana, Ecstasy, Pilzen und Meskalin experimentiert", gesteht Melissa Joan Hart.

Einen ihrer heftigsten Abstürze hatte sie 1999 in der Playboy Mansion, als sie auf der Rückfahrt in der Limousine mit einem Mädchen knutschte. "Das war mein drittes oder viertes Mal auf Ecstasy", enthüllte sie.

Rückblickend ist sie froh, dass sie nie in die Abhängigkeit abgerutscht. Als ihr von Paris Hilton Kokain angeboten wurde, bewirkte das einen Sinneswandel. "Ich befand mich in schlechter Gesellschaft", erklärt sie. "Ich fand es einfach nicht toll, Drogen zu nehmen. Ich mochte es nicht, die Kontrolle zu verlieren."

Auch was Jungs angeht, ließ Melissa früher nichts anbrennen. Auf ihrer Knutsch-Liste stehen unter anderem Jerry O'Connell und Nick Carter.

Inzwischen ist die Schauspielerin jedoch geläutert und seit 2003 mit Musiker Mark Wilkerson verheiratet. Wenigstens ein Teenie-Star also, der noch mal die Kurve gekriegt hat...

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';