Menderes Bağcı: So traurig ist seine Biografie "Never give up"!

Er hat es tatsächlich getan! Am 1.

Menderes Bağcı: So traurig ist seine Biografie Never give up!
Menderes Bağcı: So traurig ist seine Biografie "Never give up"! Foto: Getty Images

September 2016 erscheint die Biografie von Menderes Bağcı. Leichte Kost ist das sicher nicht, das DSDS-Urgestein hat schwere Zeiten hinter sich. Gerade seine Kindheit muss mitunter grauenvoll gewesen sein. Schon im Dschungelcamp gab er das ein oder andere traurige Detail am Lagerfeuer preis. In „Never give up“ steht nun die ganze Wahrheit.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der ewige DSDS-Kandidat hat „Bild“ bereits Auszüge veröffentlichen lassen. Es geht wieder um seine Kindheit und auch darum, wie er heute mit seiner traurigen Vergangenheit lebt. Durch die Ablehnung seiner Familie, die sogar einfach mal die Schlösser austauschte, als Menderes im Krankenhaus lag, fühlt er sich rastlos: „Ich bin nirgendwo zu Hause. Ich hoffe, dass auch ich dieses Gefühl einmal erleben darf und ein Zuhause finde, welches mir Wärme und Geborgenheit bietet.“

Auch über Selbstmordgedanken und seine chronische Darmerkrankung spricht Menderes in seinem Buch. Das Werk ist für 9,99 Euro erhältlich. Ob Dieter Bohlen „Never give up“ wohl auch lesen wird?