Menowin Fröhlich: Ausraster im „Sommerhaus der Stars“!

Fremden Frauen an den Po fassen? Ein absolutes No-Go für Menowin Fröhlich! Deshalb stellt er im Sommerhaus auch Quentin Parker zur Rede!

Menowin Fröhlich geigt Quentin seine Meinung
Foto: Facebook/Menowin Fröhlich

Es kracht gewaltig zwischen Menowin Fröhlich und Quentin Dart Parker! In der zweiten Folge von „Das Sommerhaus der Stars“ ist zu sehen, wie der Architekt den Hausbewohnerinnen ungefragt an den Po grabscht. Das will Meno natürlich sofort unterbinden!

Michael Wendler und Laura wehren sich
 

Sommerhaus der Stars: Michael Wendler wehrt sich gegen Vorwürfe

 

Es kracht im Sommerhaus

Der Sänger stellt Quentin zur Rede und es wird richtig laut. „Wegen Menschen wie dir saß ich im Knast!", knallte er ihm unter anderem an den Kopf! Im Interview mit RTL erklärt er nun, warum er im Sommerhaus so ausgerastet ist. Es sei für ihn ein absolutes No-Go, einer fremden Frau an den Po zu fassen. Das könne man vielleicht mal bei seiner eigenen Frau machen, so Menowin.

„Was ich gesagt habe zu ihm, das habe ich auch so gemeint“, stellt er klar. „Ich habe gesagt, er soll mir aus dem Weg gehen!“ Was Quentins Schatz Jessika Cardinahl wohl von den Po-Grabschern hält?