Menowin Fröhlich: Professionelle Hilfe! Er weist sich selbst in eine Klinik ein

Menowin Fröhlich will sich wieder fit und gesund fühlen. Deshalb hat er den Entschluss gefasst, eine Reha-Klinik zu besuchen!

Menowin Fröhlich
Menowin Fröhlich Foto: GettyImages

Menowin Fröhlich hat die Nase voll! Auf Instagram kündigt er an, sich in wenigen Wochen professionelle Hilfe holen zu wollen. Dafür weist er sich selbst in eine Reha-Klinik ein.

Menowin holt sich Hilfe

„Ich werde ab Februar eine Reha antreten“, verrät der 32-Jährige. „Ich will mich dort voll auf mein Gewicht, meine Ernährung und meine Psyche konzentrieren, alles stabilisieren, Kilos verlieren, viel Sport machen, Ernährung umstellen.“ In letzter Zeit fühlte Menowin sich einfach nicht mehr fit genug. Das soll sich nun unbedingt ändern.

Bis Februar will der Sänger allerdings nicht mehr warten, deshalb hat er sich schon heute auf eine strenge Diät gesetzt. „Es wird nicht leicht, aber ich schaffe das“, ist er sich sicher. Wir drücken die Daumen!

So schön sah Menowins Ehefrau Senay als Braut aus:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.