Menowin Fröhlich: Zurück ins Gefängnis!

Großes Drama im Hause Fröhlich! Scheinbar muss Menowin seine Frau Senay und die Kinder zurücklassen. Der bittere Grund: Er soll zurück in den Knast!

Menowin Fröhlich muss wohl zurück ins Gefängnis
Foto: Facebook/Menowin Fröhlich

Vor wenigen Tagen verriet Menowin Fröhlich seinen Fans, dass er eine schlechte Nachricht für sie habe. Nun konnte sich der Sänger endlich dazu überwinden, ihnen die Wahrheit zu erzählen. Auf Instagram verriet er, dass er wahrscheinlich zurück in den Knast muss.

Senay Fröhlich spricht über Menowins Vergangenheit
 

Menowin Fröhlich & Senay: Dieser Baby-Post lässt die Fans ausrasten!

 

Bittere Knast-Beichte

„Wie ihr wisst, bin ich früher oft mit dem Gesetz in den Konflikt gekommen“, beginnt er seine Ansprache sichtlich betroffen. „Manchmal holt die Vergangenheit einen wirklich ein. Ihr wisst ja, ich bin auf Bewährung. Und es kann sein, dass meine Bewährung widerrufen wird und ich vielleicht ins Gefängnis muss.“ Eine Bewährung kann widerrufen werden, wenn der Verurteilte während dieser Zeit weitere Straftaten begeht oder grob gegen seine Auflagen verstößt.

Mit der Situation kann der frisch verheiratete „DSDS“-Star nur schwer umgehen. „Man weiß jetzt nicht, was passiert“, so Meno. „Das ist alles gerade total deprimierend für mich!“ Doch leider scheint das noch nicht alles zu sein. Denn wie der 32-Jährige verkündet, gibt es noch eine schlechte Nachricht. Diese wollte er allerdings noch nicht verraten. Bleibt zu hoffen, dass sich doch noch alles irgendwie zum Guten wendet...

So schön sah Menowin Fröhlichs Ehefrau Senay als Braut aus: