Meteorologen schlagen Alarm: Gefährliche Unwetterlage in Deutschland

InTouch Redaktion
Unwetterwarnung: Graupel-Gewitter und Sturmflut in Hamburg erwartet
Foto: iStock

Das Wetter-Chaos nimmt einfach kein Ende! Ausgerechnet zum Wochenende droht eine extrem gefährliche Unwetterlage in Deutschland. 

Nachdem es in den vergangenen Tagen schon einige Gewitter gab, soll es jetzt richtig knallen - vor allem am Sonntag droht laut "wetter.net" eine turbulente Wetterlage. Vom Westen ziehen kräftige Gewitter mit Hagel, Sturmböen und extremen Regenfällen über Deutschland.

 

Nur der Norden bleibt verschont

In beinahe dem ganzen Lan kann es ziemlich knallen - nur im Norden soll es etwas ruhiger werden. Davor wird es aber nochmal sommerlich, denn die Temperaturen steigen besonders im Süden auf warme 28 Grad - mit 19 Grad ist es an den Küsten etwas kälter. Die Unwetter sind ab den Mittagsstunden möglich. 

Laut Dominik Jung geht es in der nächsten Woche dann unbeständig weiter. Nach dem kurzen Sommer-Comeback am Wochenende wird es nämlich wieder deutlich kühler und regnerischer.