Micaela Schäfer: Die Babyplanung kann warten

InTouch Redaktion

Seit einem Jahr ist Micaela Schäfer jetzt mit ihrem Freund Felix liiert und könnte wohl glücklicher kaum sein.

Während das Erotikmodel mit Nachdruck klarmachte, so schnell wie möglich mit ihrem Liebsten vor den Traualtar schreiten zu wollen, scheint sie es bei einem anderen Thema da schon deutlich ruhiger angehen zu lassen: Bei der Nachwuchsplanung!

Micaela Schäfer: Der Hochzeitstermin steht fest!
Micaela Schäfer will mit Nachwuchs noch warten
Foto: gettyimages

In einem Interview mit Promiflash verkündete die 33-Jährige jetzt entschieden:

"Kinderpläne? Ganz bestimmt nicht, weil dann wäre ich arbeitslos!"

Für die ehemalige GNTM-Kandidatin liegt der Fokus also ganz auf ihrer beruflichen Laufbahn:

"Ein Kind passt im Moment überhaupt nicht in mein Leben", so Micaela bestimmt.

Der Wunsch nach einer eigenen Familie sei genrell aber da, so erklärt Micaela Schäfer zu ihrer Babyplanung:

"Ich werde auf jeden Fall eine 'Spät-Muttti' werden, ich denke mal so mit 38, 39 werde ich dann mal ein Kind bekommen."

Wann das Baby komme, sei dabei allerdings von einer ganz bestimmten Sache abhängig:

"Das werde ich genau absprechen mit einer Freundin von mir, dass wir zusammen schwanger werden, weil ich möchte da nicht alleine durch."