Micaela Schäfer hofft beim RTL-„Dschungelcamp“ auf Nippelblitzer

Ab dem 15. Januar startet die zehnte Staffel der beliebten RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“.

Micaela Schäfer hofft auf nackte Haut beim diesjährigen Dschungelcamp
Keiner der Dschungelcamp-Kandidaten war je so freizügig wie sie
Foto: Facebook/ Micaela Schäfer

Darauf fiebert unter anderem auch schon die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin Micaela Schäfer hin. Sie war vor vier Jahren selber mit dabei und schaffte es bis auf Platz vier. Dazu verhalfen ihr sicherlich auch die etlichen Nacktszenen.

Es ist kein Geheimnis, dass Micaela nichts dagegen hat, hier und da durch nackte Haut zu provozieren. Genau das wird sie in der kommenden Staffel vermissen. Im Interview mit Radio Energy beschwerte sich das Erotikmodel über ihre prüden Dschungelcamp-Nachfolger. „Ich glaube keiner zieht blank. Sophia Wollersheim ist ja schon ’ne geile Sau. Aber sie zeigt ja definitiv keine Nippel und das fehlt mir so ein bisschen“, gesteht Micaela. „Schon in der letzten Staffel hat ja keiner blank gezogen. Ich verstehe das nicht.“

Klar, gegen Micaela mit ihrer chronischen Stoff-Phobie kommt wohl so schnell keiner an. Trotzdem wird es auch in diesem Jahr wieder eine/n Dschungelkönig/in geben und Micaela hat schon einen heißen Tipp, wer auch ohne sexy Nippelblitzer das Zeug dazu hat: „Alkoholkranke kommen immer gut an. Das ist ja immer so, wenn man Leiden hat. Und Brigitte Nielsen war auch schon alkoholkrank und hat gewonnen.“