Michael Hirte: Trennung beim Mundharmonika-Supertalent und seiner Jenny!

Michael Hirte: Trennung beim Mundharmonika-Supertalent und seiner Jenny!

23.12.2016 > 07:46

© Michael Hirte und seine Frau Jenny / Getty Images

Liebes-Aus beim Supertalent! Michael Hirte und seine Frau Jenny haben sich getrennt. Der Alltag hat die Liebe der beiden zermürbt, wie der Mundharmonika-Star „SUPERillu“ gegenüber verraten hat: „Es ist kein schönes Gefühl, wenn man merkt, dass die Liebe, die uns verbunden hat, verloren gegangen ist. Der Alltagsstress und die Routine haben uns immer mehr überrollt  und unsere Gefühle füreinander haben mehr und mehr darunter gelitten. Das ist traurig. Aber am Ende konnten wir das nicht mehr ignorieren.“ Das Paar war seit acht Jahren zusammen, geheiratet haben Jenny und Michale Hirte allerdings erst im letzten Jahr.

 

Jenny und Michael Hirte wollen trotz Trennung vorläufig keine Scheidung

Scheidung soll jedoch vorläufig kein Thema sein, immerhin haben der Musiker und seine Frau zwei gemeinsame Kinder. Den fünfjährigen Jakob und die dreijährige Maria. Ob die kleine Familie dieses Jahr noch gemeinsam Weihnachten verbringen wird, hat der Volksmusiker nicht verraten, aber Michael Hirte stellt klar: „Trotz allem bleiben Jenny und unsere beiden Kinder auch weiterhin die wichtigsten Menschen für mich.“

 

Im Jahr 2008 wurde der Mann mit der Mundharmonika von Dieter Bohlen und seinen Kollegen zum Supertalent auf RTL gekürt. Dieser Sieg hat sein Leben komplett verändert, vorher lebte er in armen Verhältnissen. Doch nach seiner Teilnahme bei der Castingshow wollte alle Michael Hirte und sein gefühlvolles Mundharmonika-Spiel hören. Er konnte sich als Musiker etablieren, lebte aber trotzdem bescheiden und eher zurückgezogen. Sein schweres Laster war von jeher das Rauchen. Seiner frau Jenny zuliebe wechselte er zu E-Zigaretten. Sonst hätte sie ihn nicht geheiratet. Bleibt zu hoffen, dass er nun nicht aus Kummer wieder anfängt.

TAGS:
Anzeige

Vollkommene Verführung!

Lieblinge der Redaktion