Michael Lonsdale: "James Bond"-Star ist tot!

Die Filmwelt ist in großer Trauer! "James Bond"-Schurke Michael Lonsdale ist im Alter von 89 Jahren in seiner Heimatstadt Paris gestorben.

Michael Lonsdale
Foto: imago

Michael Lonsdale ist allen "James Bond"-Fans ein fester Begriff. Der Schauspieler schlüpfte in "James Bond 007 – Streng geheim" (1979) in die Rolle des Schurken Hugo Drax. Doch das ist noch lange nicht alles. Im Laufe seiner Karriere wirkte Michael an über 200 Film- und Theaterprojekten (u.a. "Die Braut trug Schwarz“ und " Geraubte Küsse") mit. 2011 wurde er für seine Nebenrolle in dem Drama "Von Menschen und Göttern" sogar mit dem französischen César ausgezeichnet. Zuletzt stand Michael 2016 vor der Kamera. Jetzt ist er tot.

Die Todesursache von Michael Lonsdale ist unbekannt

Michael Lonsdale hat am Montag, den 21. September, in seiner Geburtsstadt Paris die Augen für immer geschlossen. Sein Agent Olivier Loiseau bestätigte jetzt die traurige Nachricht gegenüber der Nachrichtenagentur "AFP". Der französisch-britische Schauspieler wurde 89 Jahre alt. Ob er eines natürlichen Todes oder an einer Krankheit gestorben ist, ist bisher noch nicht bekannt. Auch eine Trauerfeier wurde bisher nicht öffentlich gemacht.

Dieses Jahr mussten wir uns schon von einigen weiteren prominenten Persönlichkeiten verabschieden. Im Video erfahrt ihr, wer von uns gegangen ist:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.