Michael Patrick Kelly: Rührendes Familiengeheimnis gelüftet

InTouch Redaktion
Michael Patrick Kelly. DasKelly-Comeback kam für ihn zu früh!
Foto: WENN.com

Als Kind wurde Maite Kelly (37) von ihren Geschwistern gehänselt: Sie sei zu dick zum Tanzen. Ihr Lieblingsbruder Michael Patrick (39), damals noch Paddy genannt, war der einzige, der die Kleine tröstete: „Eines Tages kommst du ganz groß raus.“

Er sollte recht behalten. Als Maite bei der beliebten RTL-Show Let’s Dance mitmachte, schnappte sie sich mit ihrem Partner Christian Polanc (39) den Titel Dancing Star 2011. Profi-Tänzer und Hobby-Tänzerin sind bis heute beste Freunde. „Er war mir von Anfang an vertraut, denn mit seiner Stupsnase sieht er aus wie Michael Patrick“, schwärmt Maite. „Und immer, wenn ich ihn sehe, habe ich das Gefühl, mein Lieblingsbruder steht vor mir.“

 

Michael Patrick Kelly und Maite stehen sich bis heute nahe

Seit dem Tod von Vater Dan 2002 trat die Kelly Family nicht mehr zusammen auf. Einige Geschwister versuchten es mit einer Solo-Karriere. Maite und Michael Patrick gelang dies besonders erfolgreich. Deshalb hatten sie auch keine Zeit, beim Comeback-Auftritt der Kelly Family mitzumachen.

Michael Patrick Kelly: Kommt jetzt Baby Nr. 1?
 

Michael Patrick Kelly: Kommt jetzt Baby Nr. 1?

Von ihren elf Geschwistern fühlt sich Maite ihrem Bruder Michael Patrick nach wie vor am engsten verbunden, und das beruht auf Gegenseitigkeit. So verrät er: „Wenn ich eine zweite Meinung brauche, hole ich sie mir am liebsten von Maite.“ Als im Mai dieses Jahres sein drittes Album mit 15 neuen Liedern auf den Markt kam, war es Maite, die sich auf ihrem Facebook-Account unglaublich begeistert und mit rührenden Worten äußerte: „Ich bin sehr stolz auf meinen Bruder. Es ist sein drittes Album und das beste Werk, was ich je von ihm gehört habe.“ Kurze Zeit später erlebte Michael Patrick sein eigenes Solo-Comeback: Bei der VOX-Show Sing meinen Song – Das Tauschkonzert sorgte er für unvergessliche Momente.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken