Michael Schumacher: Abschied unter Tränen!

Wahrscheinlich hätte Michael Schumacher an diesem Abend gerne neben seinem Freund gestanden. Er hätte eine Laudatio auf Jean Todt (75) gehalten und stolz seine Hand gedrückt.

Es war ein Tränen-Abschied. Denn sein Freund fehlte ihm so sehr! "Ich vermisse Michael heute Abend bei uns", sagte Todt mit bebender Stimme. "Denn er ist Teil meines Lebens, er wird es immer sein, und wir haben so viele Dinge gemeinsam aufgebaut, weil wir gemeinsam gelitten haben. Das hat uns stärker gemacht."

Doch auch, wenn Michael nicht persönlich im Pariser Carrousel du Louvre anwesend war, so war er durch Todts rührende Worte doch dort. "Ich erinnere mich, dass ich vor 12 Jahren drei Personen dabei hatte: meine Frau, Michael und meinen Sohn. Und das ist etwas, das ich nie vergessen werde."

Endlich kann Corinna Schumacher wieder strahlen! Dieser Mann steht ihr in den schweren Lebensstunden treu zur Seite und unterstützt sie und ihrer Familie!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link