intouch wird geladen...

Michael Schumacher: Alarmierende Worte von seiner Managerin!

Seit zehn Jahren ist Sabine Kehm die Managerin von Michael Schumacher. Ihre neuesten Aussagen klingen jedoch nach Abschied.

Michael Schumacher in der Zeit vor seinem Unfall
Michael Schumacher in der Zeit vor seinem Unfall Foto: Getty Images

Als Managerin gehört Sabine Kehm (54) zu den wichtigsten Bezugspersonen in seinem Leben. Sie weiß genau, wie es um Michael Schumacher (50) steht. Dass sie plötzlich in der Vergangenheit über ihn spricht, macht wenig Hoffnung.

Verstörende Aussagen von Michael Schumachers Managerin

Fünf Jahre nach Schumis tragischem Skiunfall bricht Sabine Kehm erstmals ihr Schweigen. Ihre Stimme wirkt angespannt, traurig. Mit leisen Worten erzählt sie, dass Michael „privat ganz anders war“, als wir ihn aus der Formel 1 kennen: „Er war im Alltag sehr entspannt. Einer, der sein Leben genießen konnte, der viel Spaß hatte und viel Zeit mit Freunden verbrachte.“ Abseits der Strecke drehte sich für den Rekord-Weltmeister alles um die Familie. Um seine geliebte Corinna (49), Sohn Mick (19) und Tochter Gina Maria (21).

Dass seine Managerin in der Vergangenheitsform von Michael Schumacher spricht, bricht einem das Herz. Hat sie kaum noch Hoffnung auf Heilung? Das würde die Traurigkeit in ihrer Stimme erklären.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.