Michael Schumacher: Familien-Foto ändert alles! Endlich gute Nachrichten

Damit hätte keiner gerechnet: Michael Schumachers Familie scheint endlich wieder zusammenzufinden…

Die Schumacher-Familie erholt sich auf der Baleareninsel
Foto: GettyImages

Nach all den schweren Jahren sind es jetzt endlich wieder gute Nachrichten aus dem Hause Schumacher. Corinna (50) hat entschlossen, reinen Tisch zu machen: Sie gab ihren Segen für eine Kino-Dokumentation über ihren Mann Michael (50). Darin wird sie zusammen mit den gemeinsamen Kindern Gina-Maria (22) und Mick (20) privat wie nie Einblicke in Schumis Leben geben (ab 5. Dezember im Kino). Aber das ist nicht der einzige Grund zur Freude! Auch ein schlimmes Familiendrama scheint endlich hinter dem Schumi-Clan zu liegen.

 

Die Schumachers lassen den Streit hinter sich

In den vergangenen Jahren lief es nicht immer harmonisch im Hause Schumacher. Vor allem Michaels Bruder Ralf (43), der bis heute einen engen Kontakt mit seinem Bruder pflegt, hat turbulente Zeiten mit seiner Ex-Frau Cora (42) hinter sich. Nach ihrer Scheidung 2015 sollen die beiden fast nur über Anwälte kommuniziert haben. Doch das scheint nun vorbei. Cora machte gerade im Internet einen großen Schritt auf Ralf zu. Weil der Sport-Experte jetzt einen offiziellen Instagram-Account hat, machte Cora Werbung für ihn und postete Auszüge seiner Videos. Zudem drückte sie sogleich den „Ich folge dir“-Button. Er tat es ihr gleich.

Michael Schumacher
 

Michael Schumacher: Endlich Antworten! Vertrauter packt aus

Werden sich die beiden nun endlich versöhnen? Eine nahe Bekannte meint „Ja“ und bestätigt gegenüber "Closer": „Cora und Ralf nähern sich wieder an. Was natürlich vor allem für ihren gemeinsamen Sohn David ein Grund zur Freude ist.“

Denn Cora und der 17-Jährige sollen zuletzt nur wenig Kontakt gehabt haben. Dabei betonte sie vor einiger Zeit: „Ich bin ein echter Familienmensch. Mein Sohn, mein Vater, meine Mutter, selbst mein Ex-Mann – alle Familienmitglieder sind mir sehr wichtig und können immer auf mich zählen.“

 

Michael Schumacher ist ein Familienmensch

Auch Michael und Corinna sind echte Familienmenschen – und halten stets zusammen. Gemeinsam wollen sie eine Doku über das Leben der Rennfahrerlegende drehen. Managerin Sabine Kehm (54) enthüllte jüngst, worum es genau geht: „Die Höhepunkte seiner Formel-1-Karriere, seine sportlichen Höhen und Tiefen werden ebenso Teil der Geschichte sein wie bisher ungesehenes Archivmaterial. Sie beleuchtet den kompromisslosen Formel-1-Fahrer, ehrgeizigen Jungen, pragmatischen Mechaniker und überzeugten Teamplayer ebenso wie den Familienvater.“

 

Seit Michaels schwerem Skiunfall am 29. Dezember 2013 hatte sich die Familie mit Interviews sehr zurückgehalten. Tochter Gina-Maria sah man meistens im Sattel – sie ist eine passionierte Reiterin. Bruder Mick fährt in der Formel 2 Rennen – und alle freuen sich über seinen Erfolg. Dass die drei – und dazu noch Michaels Vater Rolf – nun so offen reden, ist eine völlig neue Situation und bestimmt nicht einfach.

Doch sie blicken positiv in die Zukunft. Genau wie Michaels Bruder Ralf und seine Ex-Gattin. Bleibt die Frage: Gibt es bei den beiden vielleicht sogar ein Liebes-Comeback? „Das ist ausgeschlossen“, sagt die Bekannte zu "Closer". „Aber sie sind zumindest auf einem guten Weg, als Freunde für ihren Sohn da zu sein.“