Michael Schumacher: Herber Rückschlag

Familien-Drama, Unfall-Tragödie, Kart-Schock – Familie Schumacher blickt auf ziemlich schwierige Jahre zurück. Sowohl Brüder Michael (49) und Ralf (42) als auch ihre Ehefrauen und die Kinder leiden unter den zahlreichen Schicksalsschlägen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Dabei schienen die Brüder lange Zeit das Glück gepachtet zu haben. Beide kommen aus einfachen Verhältnissen, aber sie schafften es in die Formel 1, feierten Triumpfe, eilten von Rennsieg zu Rennsieg. Doch das ist längst vorbei. Jetzt bestimmen andere Schlagzeilen ihr Leben. Die entsetzliche Serie begann mit der Unfalltragödie am 29. Dezember 2013. Schumi stürzte beim Skifahren. Seine Frau Corinna (49) und die Kinder Mick (19) und Gina-Maria (21) sind tief betroffen von diesem Schicksal.

Die Schumachers halten dicht

Und dann ist da noch der Kart-Schock! Es geht um die Bahn in Kerpen – der Ort, an dem die Motorsportkarrieren der beiden Brüder begannen. Das ist nun vorbei! Die Strecke soll 2020 abgerissen werden! So verblassen die Erinnerungen an die großen Schumacher-Zeiten. Echt bitter!

Und es kommt sogar noch schlimmer: Während seine Familie um Michael Schumachers Gesundheit bangt, gab es zuletzt ein Fünkchen Hoffnung, einen Strohhalm, an den sie sich klammern konnten. Doch nun müssen die Schumachers einen neuen herben Rückschlag verkraften.

Alle Einzelheiten im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.