Michael Schumacher ist aus dem Koma erwacht!

Es sind die ersten guten Nachrichten seit Monaten: Michael Schumacher (45) ist aus dem Koma erwacht!

Seine Managerin Sabine Kehm bestätigte jetzt in einem offiziellen Statement, dass der vor einem halben Jahr im Ski-Urlaub verunglückte Rennfahrer von der Uniklinik in Grenoble in eine Reha-Klinik verlegt wurde.

So geht es Michael Schumacher
Foto: Getty Images

Bereits im April hatte seine Managerin von wachen Phasen berichtet. In den letzten Wochen wurde diese immer länger. Inzwischen kann Michael Schumacher Stimmen hören und reagiert auf Berührungen. Auch seine Augen soll er in den wachen Phasen geöffnet haben.

Angeblich gelingt es ihm mittlerweilse sogar, mit seiner Ehefrau Corinna (45) und den Kindern zu kommunizieren. Sein Zustand sei so stabil, dass er auf die Fachärzte in der Uniklinik nicht mehr angewiesen sei.

"Michael hat das CHU Grenoble verlassen, um seine lange Phase der Rehabilitation fortzusetzen. Er ist nicht mehr im Koma. Seine Familie möchte sich ausdrücklich bei allen behandelnden Ärzten, Pflegern, Schwestern und Therapeuten in Grenoble ebenso wie bei den Ersthelfern am Unfallort bedanken, die in diesen ersten Monaten hervorragende Arbeit geleistet haben", lautet das offizielle Statement von Sabine Kehm.