Michael Schumacher: Das sagt seine Managerin zu seinem Zustand

Michael Schumacher: Das sagt seine Managerin zu seinem Zustand

07.07.2016 > 11:47

© gettyimages

Es liegt nun schon 2,5 Jahre zurück, dass Michael Schumacher im Skiurlaub schwer verunglückte. Über seinen Gesundheitszustand ist bis heute kaum etwas bekannt. Nun hat sich seine Managerin zu seinem Zustand geäußert.

Wie geht es Michael Schumacher? Diese Frage beschäftigt ganz Deutschland. Bei seinem Ski-Unfall erlitt der Formel 1-Pilot damals ein Schädel-Hirn-Trauma und lag anschließend im Koma.

 

Am 27. Juni fand das Benefiz-Fußballspiel "Champions for Charity" zu Ehren von Michael Schumacher statt. Seine Managerin Sabine Kehm wurde dort auf den Zustand des Rennfahrers angesprochen und hat erklärt: „Wir wissen alle, dass ich zu dem Gesundheitszustand nichts sagen kann und nichts sagen möchte, um seine Intimsphäre zu schützen. Das ist der einzige Weg leider, um das so zu machen. Es geht eben nicht anders. Aber wir möchten schon in seinem Sinne viele Dinge weitermachen.“

Und weiter: "Michael soll ja nicht verschwinden aber momentan ist die private Situation einfach so schwierig, dass es privat keine Einblicke geben kann. Ich glaube dafür kann jeder und muss jeder Verständnis haben", so Sabine Kehm laut der „Berliner Zeitung“.  

 

TAGS:

Elegante Wintermode auf otto.de entdecken

Lieblinge der Redaktion