Michael Schumacher: Neuer Schicksalsschlag für seine Corinna

Es scheint, als könne Corinna Schumacher niemals zur Ruhe kommen. Nach dem schrecklichen Ski-Unfall ihres Mannes Michael im Dezember 2013 und den dramatischen Folgen nun der nächste Schicksalsschlag!

Michael Schumacher Corinna
Michael Schumacher Corinna Foto: Getty Images

Es ist so traurig – wie viel Leid muss sie denn noch ertragen?

Ihr Sohn Mick (19) ist in die Fußstapfen seines Vaters getreten: Er ist auf dem besten Weg, sich als Rennfahrer einen Namen zu machen. Wie gefährlich dieser Sport sein kann, erfuhr der Nachwuchs-Fahrer nun am eigenen Leib. Beim dritten Lauf zur „Formel-3-EM“ auf dem Norisring (Nürnberg), bei dem Mick mitfuhr, ereignete sich ein schlimmer Unfall. Der Inder Ameya Vaidyanathan (21) raste ungebremst in das stehen gebliebene Fahrzeug von Daniel Ticktum (19). Trümmerteile flogen umher, die Reifen lösten sich vom Wagen. Wie durch ein Wunder wurde niemand, auch Mick nicht, verletzt.

Was müssen Corinna Schumacher bei solchen Bildern für Gedanken durch den Kopf gehen? Auch ihr Sohn Mick hätte leicht in einen solchen – gefährlichen – Unfall verwickelt sein können. Von dieser Angst kann sich auch Corinna sicher nicht frei machen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.