Michael Schumacher: Schockierendes Video aufgetaucht!

Seit einer gefühlten Ewigkeit haben Fans ihren Schumi nicht mehr zu Gesicht bekommen. Nach dem schlimmen Ski-Unfall im Dezember 2013 schirmt die Familie Michael Schumacher vor der Öffentlichkeit ab. Doch diese Bilder müssen seiner Familie nun das Herz brechen...

Michael Schumacher
Foto: Getty Images

Plötzlich glaubt man, die Formel-1-Legende wiederzusehen! In einem weißen Rennfahrer-Anzug sitzt er in einem Passagier-Flugzeug: Sportlich-fit, er schnallt sich an und folgt aufmerksam und charmant lächelnd den Hinweisen einer Flugbegleiterin. Wie kann das sein?

Bei dem Auftritt handelt es sich um ein Sicherheitsvideo der Fluggesellschaft „Condor“ – und um Ex-Schumi-Doppelgänger Frank Saasen (50). Das Video stammt von 2011, als der echte Michael Schumacher noch nicht verunglückt war. Eigentlich sollte es längst ersetzt werden: „Es ist korrekt, dass das aktuelle Sicherheitsvideo von einem neuen Video für alle Airlines der Thomas Cook Group Airline abgelöst werden wird. Aus organisatorischen Gründen hat sich die Einführung des Videos verzögert“, so ein Sprecher zu "Das Neue Blatt". Unabhängig davon würdige das Unternehmen Michael Schumacher als Ausnahmepersönlichkeit.

Und so berichtet ein Augenzeuge, kürzlich auf einem Flug vom Anblick des Schumi-Doubles in dem Video überrascht worden zu sein: „Es war ein ganz mulmiges Gefühl. Ich dachte sofort, wie das wohl für seine Familie sein muss.“

 

Fans von Michael Schumacher sind entsetzt

Ein echter Schock! Schließlich weiß man noch immer nicht, wie es gesundheitlich um Michael Schumacher steht. Wie wird es für Corinna Schumacher (50) sein, „ihren Mann“ in so einem fröhlichen Spot zu sehen? Nach allem, was passiert ist? Es muss der Familie das Herz brechen.

Auch Doppelgänger Frank Saasen ist perplex, dass noch mit ihm als Schumi geworben wird: „Ich wusste nicht, dass der Clip noch gezeigt wird“, so der Niederländer zum „Express“. Nach Michael Schumachers Unglück hatte er alle Buchungen für die Rolle storniert: „Ich trete nicht mehr als Schumi auf. Aus Respekt vor Michael habe ich meinen Overall an den Nagel gehängt. Es wäre gefühllos, noch im Renn-Outfit aufzutreten und als Entertainer unterwegs zu sein.“

Michael Schumacher Corinna
 

Michael Schumacher: Öffentliche Anklage gegen Corinna!

Vollkommen „geschmacklos“ findet das Video auch Reiner Ferling (67), 1. Vorsitzender des Michael Schumacher Fan-Clubs Kerpen, die Aktion: „Was würde der Condor-Vorstand sagen, wenn verunfallte Angehörige gedoubelt würden und im Flugzeug auf Bildschirmen zu sehen sind? Hier geht es um Pietät.“

Eines ist sicher: So wollen die Fans ihren Schumi bestimmt nicht sehen…