Michael Schumacher: Sein Sohn Mick spricht von großen Fortschritten

Mick Schumacher steht eine große sportliche Herausforderung bevor: Der Sohn von Michael Schumacher wird am Macau Grand Prix teilnehmen - dem wohl wichtigsten Rennen für den Rennsport-Nachwuchs.

Besonders groß dürfte der Druck sein, weil sein Vater das Rennen auf dem legendären Guia Circuit in China 1990 gewann.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mick Schumacher hat groß Fortschritte gemacht

Doch der Nachwuchs-Rennfahrer ist gut vorbereitet, stieg nach der letzten Saison sogar in die Formel 3 auf. Entsprechend zuversichtlich blickt er dem Rennen entgegen. "Ich kann ehrlich sagen, dass ich gespannt bin, beim Macau Grand Prix zu starten. Das Rennen hat eine große Geschichte und Tradition mit einigen unglaublichen Fahrern in der Siegerliste", sagt Mick Schumacher.

Auf die Herausforderung freut er sich: "Ich bin zuversichtlich, dass wir eine gute Leistung zeigen können, um an meine Fortschritte anzuknüpfen."

Michael Schumacher ist immer noch ein Vorbild

In der Vergangenheit hat Mick schon öfter bewiesen, dass er das Siegergen seines Vaters geerbt habt. Und dessen beeindruckende Karriere sucht noch immer seines gleichen. In den 21 Jahre seiner aktiven Zeit als Sportler wurde Michael Schumacher sieben Mal Formel-1-Weltmeister und gewann 91 Rennen. Es seinem Vater gleichzutun, dürfte für Sohn Mick ein großer Ansporn sein.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.