Michael Schumacher: Traurige Nachrichten! Sein bester Freund packt aus

Elf Jahre lang sorgten sie für den Formel-1-Erfolg - auch danach blieben Michael Schumacher und Jean Todt enge Freunde...

Michael Schumacher: Jetzt packt seine Managerin aus
Foto: Getty Images

Freunden zu helfen, ist selbstverständlich. Wenn aber eine plötzliche Krise deren Leben verändert, ein Unfall oder eine Krankheit, ist da manchmal einfach Hilflosigkeit. Man weiß nicht, wie man reagieren soll. Und meldet sich vielleicht gar nicht mehr. Nicht so der beste Freund von Michael Schumacher, Ex-Ferrari-Chef Jean Todt besucht den Formel-1-Helden seit dessen Skiunfall regelmäßig.

 

"Mindestens zweimal im Monat", erzählt er jetzt in einem Interview. Vielleicht, um an Michael Schumachers Bett zu sitzen, für ihn da zu sein - was man so macht, wenn ein Freund krank ist.

Wie geht es Michael Schumacher?
 

Wie geht es Michael Schumacher?

Doch leider hat er traurige Nachrichten: "Ich sehe Michael, ich liebe Michael", verrät Jean Todt. "Ich sehe seine Familie." Und dann gesteht er: "Ich wünschte, die Situation wäre eine andere." Worte, die nicht danach klingen, als würden wir Michael Schumacher bald wiedersehen...