Michael Schumacher

Michael Schumacher: Vor 25 Jahren startete seine Weltkarriere

25.08.2016 > 13:30

© Getty Images

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! Gerade mal 22 Jahre alt war Michael Schumacher, als er am 25. August 1991 im belgischen Spa ein Formel-1-Debüt gab.  Dass er mal der erfolgreichste Rennfahrer aller Zeiten werden sollte, hätte damals aber wohl kaum jemand geahnt.

 

Denn sein Karrierestart lief eigentlich ganz unglamourös ab. In der Nacht vor dem Rennen schlief er sogar in einer Jugendherberge. "Es war einfach kein anderes Zimmer mehr zu kriegen", erklärte er. "Und ich war damals stark erkältet, es gab aber keine Heizung. Ich habe ganz schön gefroren."

Aber das dürfte Schumi damals ziemlich egal gewesen sein. Vor seinem ersten Formel-1-Rennen ging es nämlich ganz schön turbulent zu. Der Stammfahrer im Jordan-Team, Bertrand Gachot, fiel nämlich aus und das junge Nachwuchstalent sprang kurzfristig ein. Im Qualifying raste er direkt auf Platz sieben, und damit sorgte der damals noch völlig unbekannte Rennsportler für eine große Überraschung. Das eigentliche Rennen endete dann nach nur 500 Metern wegen eines Kupllungsschadens. Seine Managerin Sabine Kehm ist sich jedoch sicher: Wäre das nicht passiert, hätte er gewonnen.

Und tatsächlich: Ein Jahr später holte er in Spa seinen seinen ersten Grand Prix-Sieg. Was folgte, ist eine beispiellose Karriere, die Schumi für immer unvergessen machen wird...

TAGS:

Elegante Wintermode auf otto.de entdecken

Lieblinge der Redaktion