Michael Schumacher: Wunderbare Neuigkeiten aus der Reha!

InTouch Redaktion

Endlich ist es soweit! Es gibt tolle Neuigkeiten aus der Schweiz: Michael Schumacher scheint auf dem Weg der Besserung!

Aus dem engen Umfeld des Ex-Formel 1-Fahrers erfuhr die französische Zeitschrift "Paris Match", dass Michael Schumacher in der Reha enorme Fortschritte gemacht haben soll. Ein Insider verrät Details, die alle diejenigen bekräftigen, die schon immer daran gelaubt haben, dass es Hoffnung gibt!

Der im Dezember 2013 beim Skifahren schwer verunglückte ehemalige Rennfahrer wird seit 2014 dort betreut. "Wir sind froh, sagen zu können, dass er Fortschritte macht, und ich sage das immer in Anbetracht der Schwere seiner Kopfverletzungen", erklärte seine Managerin Sabine Kehm bereits im Mai 2015 voller Zuversicht. "Aber natürlich wird es für alle, die beteiligt sind, ein langer Kampf."

 
 

Michael Schumacher soll gute Fortschritte machen

Mühe und Kosten haben sich anscheinend gelohnt: Es scheint wirklich aufwärts zu gehen. Hat Corinna Schumacher deshalb das Anwesen auf Mallorca gekauft? Michael Schumacher hatte sich auf der Baleareninsel, verbrachte häufig seine Urlaube hier. "Wir haben ihn oft vor seinem Unfall gesehen", so eine Anwohnerin laut "Freizeitwoche". "Er kam, um mit Familie und Freunden zu essen. Niemand störte ihn."

Ein Ort der Ruhe - und wie für viele Promis sicher auch für Michael Schumacher ein idealer Rückzugsort!

Selbst medizinisch wäre er hier in guten Händen: Auf Reha spezialisierte Privatkliniken wie z.B.b die "Plama Clinic" in der Hauptstadt sind nicht weit entfernt.

Wie geht es Michael Schumacher?
 

Wie geht es Michael Schumacher?

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken