Michael Wendler: Ausraster im Autokino!

Michael Wendler soll im Autokino auftreten. Doch kurz nach der Ankunft gibt es Stress.

Michael Wendler
Foto: TVNOW

Das Coronavirus hat unseren Alltag ganz schön durcheinander gebracht. Auch Michael Wendler leidet unter der Krise. Er musste all seine Auftritte absagen. Doch dank Oliver Pocher darf er doch wieder vor Publikum auftreten. Doch etwas geht dem Musiker gehörig gegen den Strich...

Michael Wendler ätzt gegen Oliver Pocher

"Oliver Pocher hat mich eingeladen. Er hat einen Auftritt in einem Autokino. Das ist ja ganz neu in der Künstlerwelt", freut sich Michael in der neuen Folge von ihrer TVNOW-Sendung "Laura und der Wendler - jetzt wird geheiratet!". Doch als er im Backstage-Bereich ankommt, fehlt von dem Gastgeber jede Spur. "Oli kommt immer als letzter. Der hat auch immer Angewohnheiten... Mach ich auch demnächst", schimpft der Schlagersänger.

Wenig später steht der Soundcheck auf der Bühne an. Doch auch dort gibt es wieder was zum Meckern für Michael. "Wenn ich mir das alles so angucke, ist das schon kurios. Wie so ein jungfräulicher Auftritt. Im Grunde genommen sieht man die Menschen ja gar nicht und hört sie auch nicht, sondern nur Hupen. Keine Ahnung, wie ich mich dabei fühle..." Wie der Auftritt läuft? Das erfahren wir in der nächsten Folge...

Michael trat in der Vergangenheit schon in einige Fettnäpfchen. Seine 5 peinlichsten Momente seht ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.