Michael Wendler: Bitter enttäuscht und im Stich gelassen!

InTouch Redaktion
Michael Wendler: Bitter enttäuscht und im Stich gelassen!
Foto: Getty Images

Michael Wendler hat große Pläne - und zwar im Amerika! Dort will der Schlagersänger sage und schreibe 14 Musikvideos in vier Tagen drehen. Doch der Plan geht nach hinten los. Denn Michael Wendler wird böse im Stich gelassen!

 

Michael Wendler ist bitter enttäuscht

Zugegeben, der Plan von Michael Wendler ist alles andere als bescheiden. Doch er glaubt, es schaffen zu können. Und damit das funktioniert, ist alles bis ins kleinste Detail durchgetaktet! Die Rechnung hat Michael Wendler allerdings ohne seine amerikanischen Arbeiter gemacht. Denn die tauchen einfach nicht auf.

Es gibt nur Michael und einen Kameramann. Ein riesen Schock für den 45-Jährigen! Wie soll er jetzt seinen straffen Zeitplan einhalten?

 

Michael Wendler: Muss er aufgeben?

Michael Wendler ist am Boden zerstört. Er hat keine Ahnung, wie es jetzt weitergehen soll. Ob er es irgendwie schafft seine Videos fertig zu machen? Die Antwort gibt es bei "Goodbye Deutschland", Mo, 23. April, 20.15 Uhr, VOX.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken