Michael Wendler: Mega-Ausraster! Jetzt platzt ihm der Kragen

Michael Wendler hat endgültig genug von den ganzen Gerüchten! Jetzt macht er seinem Ärger Luft.

Michael Wendler
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Es vergeht kaum eine Woche, in der Michael Wendler nicht für Schlagzeilen sorgt. Seine Verlobung mit der 19-jährigen Laura Müller, seine Scheidung von Ex-Frau Claudia Norberg und seine Schulden beim Finanzamt sind Dauer-Thema in den Medien. Doch das passt Michael überhaupt nicht...

Michael Wendler hat genug

In seiner Sendung "Laura und der Wendler - jetzt wird geheiratet!" platzt Michael endgültig der Kragen. Er sieht sich als Opfer. "Ich kann doch machen, was ich will! Alles wird immer auf die Goldwaage gelegt. Das verstehe ich einfach nicht. Ich bin doch ein ganz normaler Mensch", schimpft er. "Das wird alles immer ganz groß aufgebauscht. Warum das so ist, weiß ich nicht. Ich brauche das nicht! Ich will singen, meine Freundin um mich haben, heiraten. Wir wollen Kinder kriegen und ein tolles Leben führen."

"Michael Wendler ist kein Unschuldslamm"

Manager Markus Krampe hat jedoch eine Ahnung, warum der Wendler so polarisiert. "Wenn ich Schwächen von Michael charakterisieren müsste, würde mir schon auffallen, dass er zu schnell manchen Menschen vertraut. Das hat ihm in der Vergangenheit nicht immer gut getan. Das hat dann dazu geführt, dass manche Pressegeschichten entstanden sind, wo es anders dargestellt wurde." Jedoch muss er zugeben: "Was nicht heißen soll, dass Michael Wendler ein Unschuldslamm ist. Jeder ist ein Stück weit für seinen Ruf selbst verantwortlich."

Bei "Let's Dance" knallte es gewaltig zwischen Laura Müller und Tanzpartner Christian Polanc! Was passiert ist, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.