Michael Wendler & Laura Müller: Jetzt geht es ums Geld!

Michael Wendler spricht offen über das Thema Geld und legt eine interessante Beichte ab!

Michael Wendler und Laura Müller
Foto: imago

Als Michael Wendler und Laura Müller ihre Beziehung öffentlich machten, mussten sie sich heftige Kritik gefallen lassen. Viele warfen der damaligen Schülerin vor, keine ernsten Absichten mit dem Sänger zu haben und sich nur einen luxuriösen Lebensstil zu erhoffen. Doch mittlerweile hat das Paar geheiratet und auch den letzten Kritiker davon überzeugt, dass hier echte Liebe mit im Spiel ist.

Jetzt geht es ums Geld

In der TVNOW-Doku "Laura & der Wendler – Jetzt wird geheiratet" plaudert Michael nun offen über das Thema Geld. "Reich wird sie ja nicht heiraten, die Laura. Weil wir uns erst noch wieder alles erarbeiten müssen", erklärt er. "Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht aufs Geld achte. Weil ich auch kein Geld habe. Es ist nicht so, dass ich pleite bin. Ich kann mir schon noch einige tolle, schöne Specials für Laura leisten. Aber halt die großen Sachen, die ich ihr gerne kaufen und schenken würde, die gehen im Moment nicht."

Doch das dürfte seine Angebetete nicht stören. Mittlerweile verdient Laura ihr eigenes Geld - und davon nicht zu wenig! Doch oftmals muss das Paar für bestimmte Dinge auch gar nicht bezahlen." Es gibt immer wieder Partner, die bereit sind, uns in irgendeiner Weise Dinge unentgeltlich zur Verfügung zu stellen. Einfach, weil sie sich einen Werbeeffekt durch uns erhoffen", verrät Micha. Wenn seine Ehefrau sich beispielsweise mit einer neuen Tasche von Fotografen ablichten lässt, ist das "natürlich für die Sponsoren dann sehr interessant". Aha!

Oh nein! Liebt Laura Müller ihren Michael etwa nicht mehr?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.