Michelle: Erschütternde Beichte!

Emotionale Worte von Michelle! Die Schlagersängerin macht in einem Interview ein trauriges Geständnis.

Michelle
Foto: imago

Zwar hat Schlager-Queen Michelle momentan keinen Mann an ihrer Seite, dafür Hundedame Ronja. Die Sängerin nahm den Vierbeiner vor wenigen Wochen bei sich auf. "Ronja ist der bravste Hund der Welt. Ich nehme sie überall mit hin und fühle mich in ihrer Nähe einfach wohl. Ich liebe große Hunde und habe auch in der Vergangenheit einige gehabt", schwärmt Michelle jetzt im Interview mit der "BILD"-Zeitung. Dahinter steckt jedoch auch eine traurige Geschichte...

Michelles Hund heißt wie ihre tote Tochter

Denn der Welpe trägt den gleichen Namen wie ihre verstorbene Tochter. 2009 erlitt Michelle im sechsten Monat eine Fehgeburt. Damals ließ sich die Sängerin sogar den Namen Ronja und einen Engel als Tattoo stechen. "Ich hatte sie mir als Welpe bei einem Züchter aus einem Wurf ausgesucht. Ich fand sie am süßesten und habe erst später erfahren, dass sie Ronja heißt", erzählt sie jetzt. Michelle sieht es als Wink des Schicksals. "Dass Ronja den Namen meiner Tochter trägt, ist etwas, was uns für immer verbindet."

Was läuft wirklich zwischen Michelle und Kollege Florian Silbereisen? Mehr zu den Liebes-Gerüchten erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.