intouch wird geladen...

Michelle Hunziker: Baby-Geständnis - aber mutet sie sich zu viel zu?

Michelle Hunziker schaffte es immer, die Balance zwischen Familie und Beruf zu halten – bis jetzt ...

Es war ihr großes Comeback: Mit ihrer Moderation des großen ZDF Sommer-Hit-Festivals am 26.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Michelle selbst wäre dann gerne die Gastgeberin

Eine eigene Sendung? Obwohl sich die 40-Jährige doch eigentlich noch ein Kind wünscht? Für sie geht beides: „Ein viertes Kind und eine neue Show wären gut unter einen Hut zu bekommen. Ich habe immer bis zum neunten Monat gearbeitet.“ erklärt sie.

Doch warum nimmt sich Michelle so viel vor? Beruflich hat sie bereits alles erreicht, was man sich wünschen könnte. Und auch privat ist eigentlich alles perfekt: Mit Aurora (20), Sole (3) und Celeste (2) hat sie bereits drei wundervolle Töchter. Doch genau das könnte das Problem sein: Michelle wünscht sich unbedingt einen Sohn, wie sie schon während der letzten Schwangerschaft sagte.

Bisher konnte Michelle Familie und Beruf gut organisieren. Doch diesmal mutet sie sich scheinbar wirklich zu viel zu...