Michelle Hunziker: Eifersuchts-Drama! Heimliche Liebe aufgetaucht!

InTouch Redaktion

Die erste große Liebe, sie vergisst man nie! Auch Michelle Hunziker (41) wird von ihrer Vergangenheit eingeholt: Ihr Jugend-Schwarm Giorgio (44) ist plötzlich aufgetaucht – und packt über die heimliche Beziehung zu Michelle aus...

Michelle Hunziker: Holt sie ihre Sekten-Vergangenheit jetzt ein?
Michelle Hunziker war jahrelang Mitglied einer Sekte
Foto: Getty Images

„Alles begann 1991. Damals war ich 18 und sie 14“, erzählt er jetzt der italienischen Zeitung Dipiú, die das Verhältnis der beiden ans Licht brachte. Aber wie kam es zu der Liebschaft? Als die Moderatorin mit ihrer Mutter Ineke (74) nach Zuchwill (Schweiz) zog, „hat sich bei uns Jungs herumgesprochen, dass eine schöne Blondine hergezogen ist“, erinnert sich der Lehrer. „Ich habe alles daran gesetzt, sie kennenzulernen!“

 

Michelle und Giogio waren sogar verlobt

Zwischen Michelle und Giorgio war es Liebe auf den ersten Blick! „Wir haben uns jeden Tag getroffen. Der erste Kuss passierte bei mir zu Hause.“ Die beiden waren sogar „drei Jahre verlobt! Es war wie im Märchen“, berichtet der 44-Jährige. Doch mit Michelles Umzug nach Italien zerbrach die Beziehung. Viele Tränen wurden geweint. Und die Dreifach-Mama kam nicht von ihrem Ex los! „Sie rief mich eines Tages an und sagte, dass wir Freunde bleiben sollten. Sonst würde sie zu sehr leiden!“ Vertraute blieben sie Jahre lang.

Michelle Hunziker: Holt sie ihre Sekten-Vergangenheit jetzt ein?
 

Michelle Hunziker: Diese Frau zerstörte ihre Ehe

Sogar bei der Hochzeit mit Eros Ramazzotti (54) 1998 war Giorgio dabei. Auch als die TV-Schönheit Tomaso Trussardi (34) kennenlernte, hatten die beiden Kontakt. Doch bei ihrer Trauung mit dem Mode-Unternehmer vor drei Jahren fehlte von ihm jede Spur. Weil er Tomaso ein Dorn im Auge war? Hoffentlich sorgt Giorgio jetzt nicht für ein Eifersuchts-Drama in Michelles Ehe...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken