Michelle Hunziker: So sehr setzt ihr das Drama um ihre Tochter Aurora zu

Die Nachricht war für die ganze Familie ein Schock: Aurora Ramazzotti hat sich mit dem Corona-Virus angesteckt. Jetzt spricht Michelle Hunziker über die schlimme Zeit...

Michelle Hunziker: Große Sorge um ihre Tochter
Foto: Getty Images

Es ist das schlimmste, dass eine Mutter durchleben muss: Wenn das eigene Kind krank ist. So erging es nun Michelle Hunziker, deren Tochter Aurora sich das Corona-Virus eingefangen hat. Ein Horror für die ganze Familie! "Diese Krankheit ist sehr speziell, wie wir gesehen haben", erklärte die Tochter von Eros Ramazzotti nach der Diagnose. "Durch die vergangenen Monate war ich ganz gut darauf vorbereitet, aber bis ich es selbst erlebt habe, wusste ich nicht, was mich erwarten würde."

Jetzt meldet sich auch ihre Mutter zu Wort. "Sie hatte starken Husten und ich hatte eine Weile wirklich Angst um sie", so Michelle gegenüber "Gala". "Die ersten Tage waren aber für die ganze Familie schlimm. Ich hatte natürlich auch Kummer und war besorgt."

Niemand wusste, wie die Krankheit bei der 23-Jährigen verlaufen würde. Ob sie schnell wieder gesund sein würde oder sogar in die Klinik müsste!

Aurora Ramazzotti geht es besser

Doch zum Glück können Mama und Tochter mittlerweile durchatmen. Aurora geht viel besser. Sie hat keine Symptome mehr. Nur in Quarantäne muss sie noch bleiben.

Ehe-Drama bei Michelle Hunziker und ihrem Tomaso. Die ganze Geschichte gibt es im VIDEO:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.