Mick Hucknall als The Faces-Frontmann bestätigt

Mick Hucknall ist als Ersatz für Rod Stewart in der wiedervereinten Supergroup The Faces bestätigt worden. Ronnie Wood, Kenney Jones und Ian McLagan taten sich Ende 2008 wieder mit ihrem früheren Frontmann Stewart zusammen, mit Blick darauf, 2009 zusammen zu touren.

Mick Hucknall als The Faces-Frontmann bestätigt
Mick Hucknall als The Faces-Frontmann bestätigt

Ihre Terminpläne überschnitten sich aber und der "Baby Jane"-Sänger musste sich ausklinken. Als Simply Red-Frontmann Hucknall sich im Oktober als Gast für ein Konzert in der Londoner Royal Albert Hall zu der Band gesellte, kamen Spekulationen auf, dass er Stewart ersetzen würde. Nun hat Wood bestätigt, dass Hucknall ihr neuer Sänger sein wird - und sie entschieden sich für den Rocker, weil seine Stimme wie Stewarts auf dem Gipfel seines Erfolges in den Siebzigerjahren klingt. Wood: "Was wir an Mick Hucknall toll fanden, war, dass sein Stimmumfang genau wie Rods in den Siebzigern war... Es ist aufregend, wieder auf diesem Weg zu sein. Ich hoffe, die Faces-Fans sind genauso aufgeregt wie wir." Die Band soll im August (10) beim Vintage At Goodwood Festival im englischen West Sussex performen. Sie planen dann, auf eine Welttournee zu gehen, die Anfang nächsten Jahres starten soll. © WENN