intouch wird geladen...

Mick Jagger und David Bowie: Angebliche Affäre

Mick Jagger und David Bowie sollen angeblich früher miteinander angebändelt haben - das behauptet Star-Biograf Christopher Andersen in seinem Buch "The Wild Life and Mad Genius of Jagger". Die Röckröhren der 70er-Jahre sollen laut der Biografie des Autoren Christopher Andersen im Jahr 1973 eine Wilde Affäre erlebt haben, die sogar dazu geführt habe, dass sie mehrere Monate zusammen lebten.

Mick Jagger und David Bowie: Angebliche Affäre
Mick Jagger und David Bowie: Angebliche Affäre

Wie der Biograf behauptet, trafen sich beide auf einem Konzert Bowies und sollen sehr schnell voneinander angetan gewesen sein. Nach einigen Treffen und Geschenken, so heißt es weiter, hätten die Musiker schließlich der körperlichen Anziehungskraft nicht mehr widerstehen können. Sänger Chuckie Starr erläutert dazu in dem Buch "Es war die Glam-Ära und jeder wollte ein Teil der bisexuellen Revolution sein." Der Autor geht indes sogar so weit, zu behaupten, Bowies damalige Ehefrau Angie hätte von der Beziehung ihres Mannes gewusst. Als sie beide auf frischer Tat im Bett ertappte soll sie lediglich gefragt haben: "Wollt ihr Kaffee trinken?" Dass die Rocker mehr verbindet als nur ihre Liebe zur Musik, erklärt auch Bebe Buell, Groupie der 70er-Jahre und Mutter von Filmstar Liv Tyler. Sie hatte zu diesem Zeitpunkt sexuellen Kontakt mit beiden Künstlern und bestätigt die Beziehung der Musiker. Autor Christopher Andersen schrieb in der Vergangenheit bereits Biografien zu Stars wie Madonna und Michael Jackson. © WENN

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';