Mike Tysons Liebesbriefe werden versteigert

Mike Tysons Liebesbriefe, die er in seiner Zeit als Häftling an seine Freundin schrieb, kommen unter den Hammer. Der Boxer, der sich seit einiger Zeit auch als Schauspieler versucht, schrieb seiner damaligen Freundin Charlene Friend während seines Gefängnisaufenthalts 1993 romantische Liebesbriefe.

Mike Tysons Liebesbriefe werden versteigert

Diese werden nun im kommenden Monat bei einer Versteigerung des Auktionshauses Julien's unter den Hammer kommen. Die Briefe, die bei der Versteigerung, die am 23. und 24. Juni in Beverly Hills stattfindet, den Besitzer wechseln sollen, machen jedoch nur einen Teil der Auktion aus. Diese läuft unter dem Titel "Music Icons and Sports Legends" und umfasst unter anderem auch ein Kleid, das die verstorbene Amy Winehouse in ihrem "Rehab"-Musikvideo trug sowie Keith Richards zerrissenes Shirt, das er 1981 auf Tour mit den Rolling Stones getragen hatte. Auch Schmuck der Rock and Roll-Legende Elvis Presley wird Ende Juni unter den Hammer kommen. Mike Tyson wurde 1992 zu zehn Jahren Haft verurteilt, von denen er jedoch nur drei absitzen musste. Er kam 1995 wegen guter Führung frühzeitig aus dem Gefängnis frei. © WENN