"Mila" und "Unser Tag": Sat.1-Vorabend wird zum Super-Gau

Als „Newtopia“ in Sat.1 lief, waren die Quoten bereits miserabel. Doch nun entwickelt sich der Vorabend in Sat.1 zum absoluten Super-Gau.

"Mila": Die ersten Minuten der neuen Sat.1-Serie
Foto: SAT.1

Nach dem bereits schlechten Start am Montag verloren „Mila“ und „Unser Tag“ immer weitere Zuschauer. Besonders bitter war es am Mittwoch, denn so schlecht lief der Vorabend fast noch nie!

Bei den jungen Zuschauern ging „Mila“ am Mittwoch auf 5,7 Prozent zurück, wie „dwdl“ schreibt. Noch schlechter lief es für „Unser Tag“: Das Magazin kam nur noch auf 3,6 Prozent. Doch das wurde gleich nochmal unterboten: Die „Sat.1 Nachrichten“ erzielten nur noch 3,4 Prozent. Beim Gesamtpublikum kam „Unser Tag“ übrigens nur noch auf 2,3 Prozent.

Das ist kaum noch tragbar. Ob „Mila“ und „Unser Tag“ auf einen anderen Sendeplatz wandern oder ob beide Formate abgesetzt werden, bleibt abzuwarten. Immerhin: In der Primetime lief es wieder deutlich besser, denn die Kochshow „The Taste“ kam über 10 Prozent.